Die Gestaltung eines energievollen Kinderzimmers

Feng Shui im Kinderzimmer

Die Gestaltung eines energievollen Kinderzimmers Das Kin­der­zim­mer muss auf engs­tem Raum un­ter­schied­li­chen An­for­de­run­gen ge­recht wer­den. Ein optimales Kinderzimmer sollte so groß sein dass genügend Freiraum zum Spielen, Lernen und Schlafen möglich ist. Ein har­mo­nisch ge­stal­te­tes Kin­der­zim­mer ist ein Ort, an dem …

Weiterlesen …

Der Norden beeinflusst Deine Karriere und Deinen Lebensweg

Karriere und Lebensweg

Der Norden beeinflusst Deine Karriere

Vom Beruf zur Berufung

Die Energie des Nordens unterstützt uns dabei, unseren Platz in der Gesellschaft zu definieren, bevor die Zeit der äußeren Aktivität beginnt. Er steht dafür seine Kräfte zu sammeln und Ruhe zu schöpfen, um dann mit neuer Energie seine Ideen zu realisieren. 

Wenn dieser Lebensbereich ausserhalb des Grundrisses liegt oder blockiert ist, können Stagnation auf der berufliche Ebene und in der persönlichen Weiterentwicklung die Folge sein. Ist das der Fall müssen wir hier mehr Energie als Andere aufwenden und erreichen dennoch weniger als sie.

Gestalterisch kannst Du diesen Lebensbereich mit unterschiedlichen Formen, Farben oder Materialien beleben. Was damit alles zusammenhängt findest Du oben in dem Moodboard dargestellt. Dort bekommst Du schon einige Anregungen, die Du Zuhause selber ausprobieren könnst.

Wenn Du Fragen zu Deinem Grundriss-Bagua hast, dann melde Dich gerne bei mir.

Hol Dir den Ratgeber „Glück lässt sich einrichten“ mit schnell umsetzbaren Ideen für Dein Wohlfühl-Zuhause.

Finde Deinen Lebensweg | Die Kraft Deiner Räume (Video)

Die Gestaltung Deines Lebensraums nach der Harmonielehre kann einen bedeutenden Einfluss auf Deine berufliche Entwicklung haben

Hier sind ein paar Tipps, um den Norden in Deinem Zuhause harmonisch zu gestalten.

Tauche ein in den Norden: Karriere und Lebensreise im Fokus

Willkommen im Norden Deiner Lebensreise, wo die Energie des Karrierebereichs im Fokus steht! Erfahre, wie Du durch die Anwendung der feelGlück Harmonielehre einen Raum gestalten kannst, der Deiner beruflichen Entwicklung Flügel verleiht.

 

Farbpalette für Erfolg: Das Wasserelement in Blau

Beginnen wir mit den Farben. Im Norden repräsentiert die Farbe Blau die Wasserelemente und steht symbolisch für Karriere und Lebensreise. Integriere verschiedene Blautöne in Deine Einrichtung, um eine harmonische Atmosphäre zu schaffen und den Energiefluss zu unterstützen.

 

Symbole des Flusses: Wasserbilder und Zimmerbrunnen

Setze auf Symbole des Wassers, wie zum Beispiel Bilder von Seen oder Flüssen. Ein kleiner Zimmerbrunnen im Norden kann nicht nur die Luftfeuchtigkeit verbessern, sondern auch positive Energie und Flow in Deine beruflichen Ambitionen bringen.

 

Strukturierte Ordnung: Möbelgestaltung für den reibungslosen Verlauf

In Bezug auf Möbelstücke ist es ratsam, auf klare Linien und eine aufgeräumte, organisierte Umgebung zu setzen. Ein aufgeräumter Arbeitsbereich fördert nicht nur die Konzentration, sondern auch den reibungslosen Verlauf Deiner beruflichen Reise.

 

Natürliche Vitalität: Pflanzen als Wachstumssymbole

Pflanzen können ebenfalls eine wichtige Rolle spielen. Grüne Pflanzen symbolisieren Wachstum und Vitalität. Platziere sie im Norden, um frische Energie und eine positive Atmosphäre zu fördern.

 

Deine persönliche Reise: Experimentiere und gestalte

Denke daran, dass die Harmonielehre eine persönliche Reise ist, und es ist wichtig, dass Du Dich in Deinem Raum wohl fühlst. Experimentiere mit den vorgeschlagenen Elementen und passe sie nach Deinem Geschmack an. Auf diese Weise kannst Du einen Raum schaffen, der nicht nur ästhetisch ansprechend ist, sondern auch positive Energie und Erfolg in Deine berufliche Lebensreise bringt.

 

 

Für Fragen zu Deiner Einrichtung, melde Dich gerne bei mir oder bestelle Dir meinen Ratgeber mit vielen weiteren Informationen und der Schablone für Deinen Lebenslageplan.

Ruhe und Entspannung in Deinem Schlafzimmer

schlafzimmer

Ruhe und Entspannung in Deinem Schlafzimmer

Wie Du im Schlafzimmer zur Ruhe kommst

Wie gestaltest Du Dein Schlafzimmer so, dass Du entspannen kannst?

Mache Dir bewusst, dass alles, was sich in deinem Schlafzimmer befindet, aus Energie besteht und Einfluss auf Dich hat. Energie bewegt sich in Wellen, jeder Gegenstand, jede Farbe, jeder Gedanke und auch jede Zelle des menschlichen Körpers schwingt in einer bestimmten Frequenz. Durch Schwingungen, die von außen auf uns wirken, kommt es zu einer Beeinflussung. So ist es nicht verwunderlich, dass du gerade im Schlaf in Resonanz mit deiner Umgebung gehst.

 

Ist Dein Schlafzimmer so eingerichtet, dass Du zur Ruhe kommst und entspannen kannst?

Deine Möbel, Deine Bilder, die Gegenstände, aber auch die Lage des Schlafzimmers wirken auf Dich. Die Frage ist, wieviel Energie kommt in Deinem Schlafzimmer an und welche alten Energien sind noch anwesend. 

Gehe aufmerksam mit einem prüfenden Blick durch Dein Schlafzimmer. Notiere Dir alles, was Dir spontan auffällt. 

👉 Wo haben sich Dinge angesammelt, die hier nichts zu suchen haben?

👉 Wo ist Unordnung und stapeln sich unerledigte Dinge?

👉 Wie ordentlich oder überfüllt ist Dein Kleiderschrank?

👉 Was siehst Du, wenn Du aus dem Fenster schaust?

👉 Ist das Schlafzimmer hell oder dunkel, warm oder kalt?

Beachte meine Tipps für Dein Wohlfühl-Schlafzimmer. Oft reichen schon kleine Veränderungen, um ein entspanntes Raumgefühl zu erzeugen.

 

schlafzimmer ordnung
In der Grafik siehst Du eine optimale Bettposition in einem Schlafzimmer.

7 Tipps für Dein entspanntes Schlafzimmer

Ein entspannendes Schlafzimmer ist ein wichtiger Bestandteil eines gesunden und glücklichen Lebensstils. Hier sind 7 Einrichtungstipps, die Dir helfen, ein Schlafzimmer zu gestalten, das zum Entspannen und Wohlfühlen einlädt:

  1. Beruhigende Farben: Setze beruhigende Farben wie Blau, Grün oder Lavendel ein, um eine entspannende Atmosphäre zu schaffen. Diese Farben können den Herzschlag verlangsamen und den Körper auf einen erholsamen Schlaf vorbereiten.
  2. Gemütliches Bett: Das Bett ist das wichtigste Möbelstück im Schlafzimmer. Wähle eine gute zertifizierte Matratze und Bettwäsche, die bequem und gemütlich sind, um einen erholsamen Schlaf zu fördern. Investiere in hochwertige Materialien, die Deine Gesundheit fördern.
  3. Schlafzimmermöbel: Benutze Möbelstücke, die funktional und zugleich beruhigend sind, wie z.B. geschlossene Schränke ohne Spiegeltüren. Vermeide übermäßige Unordnung und setze auf klare Linien und Formen, um eine entspannende Atmosphäre zu schaffen.
  4. Dekoration: Wähle Dekorationselemente, die dir Freude bereiten und dich glücklich machen, wie zum Beispiel Bilder von Freunden und Familie, eine Pflanze oder eine Kerze, um dein Zuhause persönlicher zu gestalten und eine positive Stimmung zu schaffen. Aber achte darauf, dass es nicht zu viele Dekorationselemente werden, da sie eine Unruhe im Raum schaffen können.
  5. Richtiges Licht: Bringe eine dimmbare Beleuchtung oder eine warme Lichtquelle ein, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Vermeide zu grelles Licht, da es Deinen Körper davon abhalten kann, sich auf den Schlaf vorzubereiten.
  6. Belüftung: Sorge für eine gute Belüftung im Raum, um eine angenehme Temperatur und Luftqualität zu gewährleisten. Dies kann durch regelmäßiges Lüften oder durch den Einsatz eines Luftreinigers erreicht werden.
  7. Elektronische Geräte: Vermeide elektronische Geräte wie Fernseher oder Mobiltelefone im Schlafzimmer. Sie können dazu führen, dass Du länger wach bleibst und Dich von Deinem Schlaf abhalten.

Indem Du diese Einrichtungstipps umsetzt, kannst Du ein Schlafzimmer schaffen, das für einen erholsamen Schlaf und mehr Wohlbefinden sorgt.

Ein Lieblingsplatz Zuhause bedeutet Me-Time

Lieblingsplatz

Ein Lieblingsplatz Zuhause bedeutet Me-Time

Dein Lieblingsplatz ist mehr als nur ein Raum; es ist deine persönliche Oase der Me-Time, wo Du die Welt draußen lässt und dich auf das konzentrierst, was wirklich zählt – Dich selbst.

Egal, welcher Ort es ist, ein Lieblingsplatz ist wichtig, um uns Glück und Zufriedenheit zu bringen. Es gibt uns ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit, wo wir uns zurückziehen können, wenn wir uns gestresst oder überwältigt fühlen. Es ist ein Ort, wo wir uns entspannen und unsere Gedanken sortieren können.

 

Ein Ort der Kreativität

Ein Lieblingsplatz kann auch eine Quelle der Inspiration und Kreativität sein. Oft sind es Orte, wo wir neue Ideen entwickeln und uns motiviert fühlen, unsere Ziele zu erreichen. Ein Lieblingsplatz kann uns helfen, unseren Fokus zu finden und uns zu ermutigen, unsere Träume zu verfolgen.

Wie die Schriftstellerin Virginia Woolf sagte: „Eine Frau muss ein Zimmer für sich haben, wenn sie schreiben will“. Und das gilt nicht nur für das Schreiben, sondern für alle Aspekte des Lebens.

 

Ein Ort der Entspannung

In der heutigen hektischen Welt ist es wichtig, Zeit zu finden, um sich an unserem Lieblingsplatz zu entspannen und wieder aufzuladen. Eine Studie hat gezeigt, dass regelmäßiges Entspannen an unserem Lieblingsplatz den Stress reduzieren und das Wohlbefinden steigern kann.

Insgesamt ist ein Lieblingsplatz ein Ort der Ruhe, Inspiration und Glückseligkeit, an dem man zur Ruhe kommt und seine Gedanken sortieren kann. Er hilft, unsere Batterien wieder aufzuladen und uns für die Herausforderungen des Alltags zu wappnen.

 

Colage Lieblingsplatz

Worauf solltest Du bei Deinem Lieblingsplatz achten

In diesem Sinne möchte ich Dich ermutigen, Deinen eigenen Lieblingsplatz zu gestalten. Wichtig ist, den Bereich vom restlichen Raum optisch abzugrenzen. Du kannst einen Teppich unter den Sessel legen, ein Sideboard als Abtrennung quer in den Raum stellen oder einen Vorhang montieren, um mehr Schutz zu haben und Dir mehr Privatsphäre zu gönnen.

Die Wirkung von Farben

Ein harmonischer Lieblingsplatz sollte Farben enthalten, die auf Dich beruhigend und entspannend wirken, eine warme und gemütliche Atmosphäre schaffen. Das können beispielsweise Erdtöne sein oder Pastelltöne wie Blau, Grün oder Rosa sein.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Lichtquelle. Das Licht sollte nicht zu grell sein, sondern eine warme und gemütliche Atmosphäre schaffen. Eine Lichterkette, eine dimmbare Stehlampe oder eine indirekte Beleuchtung sind hier wunderbar.

Dein Lieblingsplatz sollte Deinen Bedürfnissen entsprechen

Neben Farben und Lichtquellen spielen auch Materialien eine wichtige Rolle. Natürliche Materialien wie Holz, Stein oder Wolle haben eine beruhigende Wirkung und lassen den Raum harmonischer wirken.

Vielleicht hast Du einen gemütlichen Sessel mit einer kuscheligen Decke und einem Stapel von Büchern, die Du gerne liest. Oder es ist ein Ort zum Meditieren, mit einer weichen Yoga-Matte, einem Sitzkissen und einem Duftöl-Diffusor.

Letztendlich ist es wichtig, dass Dein Lieblingsplatz Dich glücklich und entspannt macht. Ein Ort, an dem Du Dich zurückziehen und Deine Gedanken sammeln kannst. Finde heraus, was für Dich funktioniert und gestalte Deinen Lieblingsplatz zuhause so, dass er Deinen Bedürfnissen entspricht.

 

Die 5 wichtigsten Tipps für Deinen Lieblingsplatz:

  1. Insel schaffen, z.B. durch einen Teppich, der unter Deinem Lieblingssessel liegt
  2. Abgrenzung, z.B. Vorhang, Paravent, Kuschelzelt
  3. Gemütliche Atmosphäre, z.B. Kerzen, Diffusor, Kuscheldecke, Lichterkette
  4. Kopfhörer mit Lieblingsmusik, um Dich vom Rest der Wohnung akustisch abzugrenzen 
  5. ‘Nicht stören’ Schild – Sage allen Mitbewohnern oder Familienmitgliedern, dass Du nun für eine bestimmte Zeit nicht gestört werden möchtest.

Hol Dir den Ratgeber „Glück lässt sich einrichten“ mit schnell umsetzbaren Ideen für Dein Wohlfühl-Zuhause.

Räucheranleitung für eine energetischen Reinigung

raaeucheranleitung-reinigung

Räucheranleitung für eine energetische Reinigung

Die energetische Reinigung ist ein kraftvoller Start für Dein Wohlfühl-Zuhause

Durch das Räuchern unterstützt Du verschiedene Reinigungs- und Heilungsprozesse, um in ein Gefühl von Wohlbefinden, Gesundheit und Harmonie zu gelangen. Dein Räucherritual wirkt positiv auf Deine energetischen Felder ein und löst negative Energien auf.

Was brauchst Du für Dein Räucherritual?

Räucherschale

Die Abalone Muschel eignet sich hervorragend als ästhetische Räucherschale und repräsentiert dabei das Element Wasser. Alternativ kannst du auch eine keramische Schale verwenden, solange sie unempfindlich und hitzebeständig ist. Die Wahl der Räucherschale ist nicht nur funktional, sondern trägt auch zur Atmosphäre und Symbolik deines Räucherrituals bei.

 

Kräuter

Sie sollten immer gut getrocknet sein. Probiere verschiedene Materialien aus und stelle Dir Deine Lieblingskräuter zusammen.

Hier ein paar Empfehlungen mit unterschiedlicher Wirkung:

  • weißer Salbei hebt die Stimmung, ist stark reinigend
  • Lavendel beruhigt und schafft Vertrauen
  • Eukalyptus wirkt desinfizierend und klärt den Geist
  • Holunder stärkt die Abwehrkräfte
  • Sweet Grass harmonisiert und verbreitet ein Wohlgefühl
  • Thymian gibt Mut, Pläne in die Tat umzusetzen
  • Rosmarin belebt und fördert die Liebesfähigkeit
  • Zeder stärkt das Selbstvertrauen
  • Rosenblüten öffnen das Herz für liebevolle Verbindungen

Harze

Beim Räuchern mit Harzen kannst Du wieder eine hitzebeständige und bruchsichere Schale nehmen oder auch eine Räucherpfanne. Man gibt Räuchersand und Räucherkohle in die Pfanne (Schale), darüber wird dann die Harze verstreut und anschließend wird die Kohle angezündet. Durch einen Deckel kann die Luft zirkulieren und der Geruch kann sich optimal im Raum verteilen. Eine schöne, massive Räucherpfanne ist auch ein hervorragendes Dekorationsstück. 

 

Kräuterbündel

Das Räuchern mit einem Kräuterbündel ist einfach. Zünde das obere Ende des Kräuterbündels an und lasse es kurz anbrennen und puste die Flamme ganz sanft aus. Jetzt entsteht die Glut, die Du durch das Bewegen des Bündels entfachen kannst.

 

Räucherhölzer

Das Räuchern mit Holzstücke, wie zum Beispiel Palo Santo, Birke oder Sandelholz, geht etwas langsamer als mit Kräuterbündel an. Deswegen solltest Du das Holzstück, nach dem Anzünden, behutsam nach unten neigen. Die Flamme wandert dann automatisch nach oben. Nach ein paar Sekunden kannst Du sie sanft auspusten.

 

Räucher-Kohle 

Für Harze, grobe Kräuter oder Früchte brauchst Du als Untergrund zum Verbrennen eine glühende Kohle. Die intensive Hitze der Kohle sorgt dafür, dass Dein Kräuterwerk lange genug entzündet bleibt. Achte beim Entzünden der Kohle darauf, dass Du es draußen oder am offenen Fenster machst, da es zu Anfang eine starke Rauchentwicklung geben kann, bis die Kohle durchgeglüht ist.

 

Feder

Die Feder benötigst Du zum Anfachen der Glut und zum Verteilen des Rauches. Sie symbolisiert das Element Luft. Verwende eine echte Feder, vielleicht findest Du eine auf einem Spaziergang.

 

Wann und wie wird gereinigt?

Gerade nach einem Streit, nach einer Krankheit oder einer Auseinandersetzung solltest du Deine Räume energetisch reinigen, um diese Energien zu entfernen.

 

Es ist zu empfehlen:

  • mindestens 1-2 x pro Jahr, am besten im Frühjahr und Herbst
  • beim Umzug, in den Räumen, als auch in einer neuen Umgebung
  • bei Änderung der Raumnutzung, z. B. Tausch von Schlaf- und Arbeitszimmer
  • zu Beginn eines neuen Lebensabschnitts
  • nach Krankheit, Streit oder Sterbefällen
  • vor dem Aufbau eines Heil-Mandalas

Wie sieht der Startplatz für die Reinigung aus?

Gehen zum Mittelpunkt der Wohnung oder des Hauses und errichte Deinen Startplatz, an dem folgende Dinge für Deine energetische Reinigung bereit stehen:

  • Räucherschale oder Muschel mit Deinen Lieblingskräutern
  • eine Feder
  • eine Rassel oder Klangschale
  • eine Kerze
  • eine Schale mit Meersalz
  • ein Aromaspray zur Reinigung

Wie bereitest Du Dich auf die energetische Reinigung vor?

Nimm Dir Zeit und sorge dafür, dass Dich niemand bei dem Ritual stören kann. Die Reinigung sollte in positiver Stimmung, Ruhe und Konzentration geschehen.

Um mit den Energien zu arbeiten, solltest Du Dich vorab „erden“ oder „verwurzeln“.

Dazu stellest Du Dich hin, die Füße parallel zum Boden. Schließe Deine Augen und stelle Dir vor, wie aus Deinen Fußsohlen und dem Steißbein (Wurzelchakra) Wurzeln sprießen, die durch den Boden bis zum Erdmittelpunkt wachsen.

 

Als nächstes brauchst Du einen energetischen Lichtschutz.

Hierbei stellst Du Dir eine Lichtsäule vor, in der Du stehst. Diese sollte aus kraftvollem weißen Licht bestehen. Diese Lichtsäule kannst Du auch mit verschiedenen Farben füllen, die eine bestimmte Wirkung haben.

Grüne Lichtanteile bewirken Heilung, silberne Schutz und violette Transformation. Diese

kannst Du um Dich herum visualisieren und die gesamte Lichtsäule damit füllen.

 

Als nächstes zündest Du eine Kerze an, um das Reinigungsritual zu starten. 

Vergiss nicht Dich zu erden, um Dich bei diesem Rundgang selbst zu schützen.

Du beginnst an der Wohnungs-/Eingangstür und gehst im Uhrzeigersinn die Wände entlang durch jeden einzelnen Raum und jede Etage. Sollte sich ein Keller in dem Haus befinden, dann gehe bis zur Kellertür, gehe hinab und reinige dort ebenfalls die Räume. Danach setzt Du den Rundgang dann wie zuvor auf der Etage fort. Eine besondere Aufmerksamkeit gilt den Ecken, denn dort sammelt sich viel Ballast.

 

Während Du durch den Raum gehst, spreche Deine Wünsche für jeden einzelnen den Raum laut aus.

 Ein Beispielsatz für Dein Schlafzimmer:

„Alle Energien, die nicht zu meinem Wohle sind, lösen sich jetzt auf. Ich schlafe hier völlig entspannt und schnell ein und wache am Morgen voller Energie wieder auf.“

Formuliere das, was Du Dir wünscht, immer positiv, so als wäre es schon Realität. Es wird immer bei geschlossenem Fenster geräuchert. Nach dem Räuchern öffnest Du das Fenster und lüftest gut durch.

 

Möchtest Du lernen, wie Du Dein eigenes Zuhause durch energetische Reinigung wieder zum Strahlen bringen kannst, dann melde Dich gerne bei mir für ein kostenfreies Kennenlerngespräch.

Glück lässt sich einrichten

Live-Webinar mit Katja Schüre

Glück lässt sich einrichten

Der Schlüssel zur Wunscherfüllung

ABSAGE !!! aus gesundheitlichen Gründen

Sonntag, 10.12.2023 um 11 Uhr

Das Webinar ist genau richtig, wenn Du …

🍀 die Bedeutung Deiner Räume im Bezug auf Deine Wünsche.

🍀 wie Du Deine Wünsche in Deinen Räumen sichtbar machst.

🍀 die Bedeutung der Himmelsrichtungen für Deine Wünsche.

🍀 praktische Übungen für Dein Mindset, um deinen Wünsche zu realisieren.

🍀 erfahren möchtest, wie Du die Methoden von Grund auf zu erlernen möchtest.

Ich zeige Dir, wie Du mit der feelGlück Harmonielehre die Kraft Deiner Räume für Dich nutzt!

 

Sonntag • 10.12.23 • 11 Uhr 

Melde Dich hier an

Meine E-Mails erreichen Dich über den Anbieter ActiveCampaign. Eine Abmeldung ist jederzeit mit einem Klick möglich. In der Datenschutzerklärung erfährst Du mehr zu meinem E-Mail-Versand.