Das Fest der Wintersonnenwende

Das Fest der Wintersonnenwende

Das Fest der Wintersonnenwende

Die Wintersonnenwende feiert den Neubeginn und das Licht

Es ist eine Zeit der Dunkelheit und des Stillstands, jedoch auch des Neubeginns. Daher ist es eine ideale Gelegenheit, um innezuhalten und das Jahr zu reflektieren. Mit dieser Besinnung können wir uns auf das kommende Jahr vorbereiten und uns auf die bevorstehenden Herausforderungen konzentrieren.

Am 21. Dezember ist die längste Nacht des Jahres und die Sonne hat den niedrigsten Stand am Himmel. Dieses Fest ist eine Zeit, um das Ende des alten Jahres zu feiern und sich auf das neue Jahr vorzubereiten.

In der Mythologie heißt es, dass an diesem Abend die Tore zur geistigen Welt offen stehen und man durch das Verbrennen seiner Wünsche die Möglichkeit hat, sie höheren Kräften zu übergeben.

Das Feuer ist ein Symbol der Reinigung und Erneuerung und hat eine lange spirituelle Bedeutung in vielen Kulturen. Es wird angenommen, dass das Übergeben von Wünschen an das Feuer sie energetisch verstärkt und hilft, sie ins Universum zu senden.

Um diese schöne Tradition zu praktizieren, ist es wichtig, dass man zuerst Zettel sammelt, auf denen man seine Wünsche für das neue Jahr notiert hat. Diese Zettel können auf eine persönliche Art und Weise gestaltet werden. Man kann sie mit kraftvollen Kräutern zusammenstellen, die symbolisch für den jeweiligen Wunsch stehen.

Anschließend sollten die Zettel zusammen mit den Kräutern auf einem Feuer verbrannt werden. Während man die Zettel ins Feuer gibt, ist es hilfreich, sich voll und ganz auf seine Wünsche zu konzentrieren.

Die Übertragung der Wünsche an das Feuer hat eine symbolische Bedeutung. Die Hitze des Feuers soll die Energien bündeln und verstärken, wodurch sich die Wünsche schneller und kraftvoller manifestieren können.

Diese Tradition kann auch gemeinsam praktiziert werden. Eine Gruppe von Freunden oder Familie kann sich um ein Feuer versammeln und gemeinsam ihre Wünsche für das neue Jahr teilen. Es ist eine kraftvolle und positive Erfahrung, die den Geist der Gemeinschaft und des Teilens stärkt.

Die Zeit des Wandels und Neubeginns

Eine weitere Tradition, die oft mit der Wintersonnenwende in Verbindung gebracht wird, ist das Räuchern. Das Räuchern ist eine spirituelle Praxis, bei der Kräuter, Harze und andere pflanzliche Substanzen verbrannt werden. Somit werden negative Energien vertrieben und positive Energien angezogen. Es ist eine Möglichkeit, um uns auf die Zeremonie und die Verbindung mit der spirituellen Welt zu konzentrieren.

Vertreibe durch das Verbrennen von Kräutern alte negative Energie

Beim Räuchern gibt es viele verschiedene Kräuter und Substanzen, die verwendet werden können. Eine beliebte Wahl ist Weihrauch, ein Harz, das seit Jahrtausenden in religiösen Zeremonien verwendet wird. Weihrauch hat eine beruhigende Wirkung auf den Geist und kann uns helfen, uns zu entspannen.

Ein weiteres Kraut, das beim Räuchern oft verwendet wird, ist Salbei. Salbei hat eine reinigende Wirkung und kann helfen, negative Energien abzuleiten. Es ist ein Kraut der Weisheit und kann uns helfen, uns auf unsere innere Führung und Intuition zu konzentrieren.

Es gibt viele andere Kräuter und Substanzen, die beim Räuchern verwendet werden können, wie Zedernholz, Sandelholz und Lavendel. Jedes Kraut hat seine eigenen einzigartigen Eigenschaften und kann uns auf unterschiedliche Weise unterstützen.

Die Wintersonnenwende ist eine wunderbare Gelegenheit, um uns auf unsere Absichten und Ziele zu konzentrieren und uns auf die Verbindung mit der spirituellen Welt zu konzentrieren. Die Traditionen des Verbrennens von Wunschzetteln und des Räucherns können uns helfen, uns auf diesen Prozess zu konzentrieren und uns zu unterstützen, während wir uns auf die kommenden Monate und das neue Jahr vorbereiten.

Insgesamt ist die Sonnenwende ein bedeutendes Fest, das uns daran erinnert, dass das Licht immer zurückkehrt und dass wir in der Dunkelheit das Licht in uns selbst finden können. Es ist eine Zeit der Hoffnung, des Neuanfangs und der Dankbarkeit für das vergangene Jahr. Egal, wie Du die Wintersonnenwende feierst, sei Dir bewusst, dass Du Teil einer uralten Tradition bist, die die menschliche Erfahrung seit Tausenden von Jahren bereichert.

Melde Dich gerne, wenn Du noch Fragen hast.

Glück lässt sich einrichten

Live-Webinar mit Katja Schüre

Glück lässt sich einrichten

Der Schlüssel zur Wunscherfüllung

ABSAGE !!! aus gesundheitlichen Gründen

Sonntag, 10.12.2023 um 11 Uhr

Das Webinar ist genau richtig, wenn Du …

🍀 die Bedeutung Deiner Räume im Bezug auf Deine Wünsche.

🍀 wie Du Deine Wünsche in Deinen Räumen sichtbar machst.

🍀 die Bedeutung der Himmelsrichtungen für Deine Wünsche.

🍀 praktische Übungen für Dein Mindset, um deinen Wünsche zu realisieren.

🍀 erfahren möchtest, wie Du die Methoden von Grund auf zu erlernen möchtest.

Ich zeige Dir, wie Du mit der feelGlück Harmonielehre die Kraft Deiner Räume für Dich nutzt!

 

Sonntag • 10.12.23 • 11 Uhr 

Melde Dich hier an

Meine E-Mails erreichen Dich über den Anbieter ActiveCampaign. Eine Abmeldung ist jederzeit mit einem Klick möglich. In der Datenschutzerklärung erfährst Du mehr zu meinem E-Mail-Versand.