Das Tai Chi, der Mittelpunkt Deines Lebens

Stärke Deine innere Mitte im Tai Chi

Deine innere Mitte im Tai Chi

Deine innere Mitte ist der Dreh- und Angelpunkt Deines Lebens 

Indem Du den Mittelpunkt Deiner Wohnung bewusst gestaltest, schaffst Du einen Raum, der nicht nur ästhetisch ansprechend ist, sondern auch als Quelle von Stabilität und innerer Ruhe fungiert. Diese Gestaltungsideen sollen Dir helfen, einen persönlichen Rückzugsort zu schaffen, der Dich inmitten des Alltags mit Kraft und Gelassenheit erfüllt. Stärke Deine innere Mitte durch eine entsprechende Raumgestaltung, denn hier regeneriert sich nicht nur die Raumenergie, sondern Du wirst mehr Entspannung in Deinem Alltag erleben.

Jedes Haus, jede Wohnung oder jeder Raum hat einen Mittelpunkt. 

Manchmal liegt aber der Mittelpunkt nicht in der Wohnung, sondern im Hausflur oder ausserhalb des Wohnhauses. Sollte sich der Mittelpunkt in einer Wand befinden oder im Bereich eines großen Möbelstücks, dann kannst Du das Zentrum mit optischen Mitteln (runder Teppich, Deckenlampe, Mosaik) im Umkreis von einem Meter auch etwas verschieben.

Das Tai Chi einer Wohnung

Tai Chi in Deiner Wohnung

Der Mittelpunkt in Deiner Wohnung steht für Gesundheit, Stabilität und innere Mitte, dabei ist wichtig, dass dieser Bereich nicht vollgestellt ist, damit er sein Potential entfalten kann.

Das Tai Chi wird dem Element Erde zugeordnet. Es steht für die eigene Stabilität, Erdung und Geborgenheit. Stelle Dir einmal folgende Fragen und spüre in Deinen Mittelpunkt hinein.

Spürst Du eine Leichtigkeit in deinem Leben

Fühlst Du Dich stabil und geborgen

Betrachte einmal Deine eigene Mitte. Wie fühlt sie sich an?

Stärke Deine innere Mitte und nutze die Kraft Deiner Räume

Die Energie (Chi) stärken

Chi ist die Lebensenergie in Räumen, das einen Einfluss auf unser Wohlbefinden, unsere Gesundheit und unseren Erfolg hat. Deswegen solltest Du diesen Bereich gestalterisch unterstützen, damit sich die Energie aufladen kann. 

Reduziere den Mittelpunkt auf das Wesentliche und entferne überflüssige Möbel und Dekorationen, um eine klare und beruhigende Atmosphäre zu schaffen. Ein schlichter Tisch oder eine Bodenkissen-Ecke können als zentrales Element dienen, ohne den Raum zu überladen.

Die Verbindung zur Natur trägt wesentlich zur inneren Ausgeglichenheit bei. Integriere natürliche Elemente wie Pflanzen, Steine oder Hölzer in den Mittelpunkt, wie z.B. eine Zimmerpflanze auf einem kleinen Beistelltisch oder ein dekoratives Holzelement. Sie können eine erdende und beruhigende Wirkung haben.

Helle, natürliche Lichtquellen schaffen eine positive Atmosphäre und betonen den Mittelpunkt. Nutze Vorhänge oder Jalousien, um das Licht zu regulieren und eine angenehme Helligkeit zu erhalten. Ein gut beleuchteter Mittelpunkt hebt nicht nur die Stabilität hervor, sondern fördert auch ein Gefühl der Leichtigkeit.

Mache den Mittelpunkt zu einem Ort persönlicher Bedeutung. Platziere Gegenstände, die positive Erinnerungen hervorrufen oder Dich inspirieren. Fotografien, Kunstwerke oder zentrierende Symbole können den Raum mit persönlicher Energie aufladen und eine Verbindung zu Deiner inneren Mitte schaffen.

Hier die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

  • schaffe Freiraum
  • sorge für eine gute, natürliche Beleuchtung
  • finde ein zentrierendes, persönliches Symbol

Wenn Du bei der Gestaltung Deines Tai Chi Hilfe benötigst, melde Dich gerne bei mir

Entdecke die Kraft der 5 Elemente

Der Wandlungszyklus

Die Kraft der 5 Elemente - Wie sie den Energiefluss in Deinem Zuhause beeinflussen

Die 5 Elemente sind ein wichtiger Bestandteil der Harmonielehre, um einen harmonischen Energiefluss zu erzeugen

Die Elemente Holz, Feuer, Metall, Wasser und Erde beschreiben die Gesetzmäßigkeiten in der Natur. Alles in der Natur unterliegt dem Prozess der Wandlung. Eine Pflanze erwächst aus einem Samenkorn, stirbt irgendwann und wird wieder zu Erde. Auch die Jahreszeiten verlaufen in einem immer wieder kehrenden Kreislauf. Entsprechend sind auch die 5-Elemente in der Feng Shui Lehre stets einem natürlichen Rhythmus unterworfen. Wichtig ist dabei, dass jedes Element mit dem darauffolgenden Element im Einklang steht.

Man spricht auch von den 5 Wandlungsphasen: Das Werden, die Wandlung und das Vergehen.

5 Elemente NÄHRUNGSZYKLUS

Die 5-Elemente bedingen einander und wandeln sich ständig.

Stehen die 5-Elemente in einem harmonischen Gleichgewicht zu einander, nährt jedes Element das Folgende. So entsteht ein optimaler Energiefluss. Holz wächst durch Wasser und nährt wiederum das Feuer. Aus Feuer entsteht Asche. Diese wird zu Erde. Aus der Erde gewinnt man Metall (schöpferischer Zyklus).

Andersherum reduziert Feuer das Holz. Das  Feuer verringert sich, je mehr Asche entsteht,  usw. (schwächender Zyklus). Sie können sich nähren oder schwächen. 

Das Ziel der Raumharmonisierung  ist es, die Elemente in Form von Form, Farbe und Material der Einrichtung so ausgewogen einzusetzen, dass eine harmonische Atmosphäre im Raum entsteht. Jedem Elemente sind bestimmte Analogien zugeordnet, die eine gestalterische Vielfalt ermöglichen.

Die Zuordnung der 5 Elemente

Das Element Erde

Das Element Erde ist das Element der Mitte, dem Tai Chi zugeordnet. Die Erde bringt Stabilität, Beständigkeit, Verbundenheit und Ruhe in den Alltag. Allerdings kann zu viel Erde stagnierend wirken. Nichts bewegt sich mehr. Möchtest Du das Element Erde in Deiner Wohnung stärken, eignen sich schwere Sideboards, Truhen oder Tische. Liegende Rechtecke und quadratische Formen sind typisch für das Element Erde. Die Farben Gelb, Apricot und Braun werden dem Element Erde zugeordnet. Wenn Du das Element Erde noch mehr unterstützen möchtest, dann kannst Du das zusätzlich mit den Farben, Formen oder Materialien des Elements Feuer tun.

Das Element Feuer

Das Element Feuer ist dem Mittag zugeordnet, wenn die Sonne am höchsten steht. Die Energie des Feuers ist aktiv. Sie symbolisiert Hitze und den Sommer. Das Feuer ist der Himmelsrichtung Süden zugeordnet. Im Wohnbereich wird das Element Feuer durch einen Kamin bzw. Ofen, Heizungsraum oder Herd symbolisiert. Die Form des Feuers ist das Dreieck, da die Flammen des Feuers spitz nach oben steigen. Rot, Orange, Violett und Rosa werden dem Element Feuer zugeordnet. Wenn man das Feuer in einem Raum unterstützen möchte, kann man dies zusätzlich mit den Farben, Formen oder Materialien des Elements Holz tun.

Das Element Holz

Holz wächst in die Höhe, ist stabil und dabei trotzdem elastisch, wenn es sich mit dem Wind bewegt. Im Frühjahr treiben die frischen, grünen Blätter an den Zweigen des Baumes. Es ist die Zeit der Keime und Knospen. Die Energiequalität ist die Bewegung, der Aufbruch und das Wachstum. Das Element Holz ist der Himmelsrichtung des Ostens und Südostens

zugeordnet und wird als Startenergie für die Verwirklichung von Zukunftsplänen bezeichnet. Es wirkt positiv auf die Entschlussfähigkeit aus, Entscheidungen im Leben zu treffen. Wenn Du das Element Holz einsetzen möchtest, dann wähle die Farbe Grün oder auch helle Holzmöbel. Du kannst das Element Holz auch durch die Gestaltungselemente des Wassers stärken, z.B. durch die Farbe Blau.

Das Element Wasser

Das Element Wasser ist dem Norden zugeordnet und eines der kraftvollsten Elemente. Es hat eine enorme Zerstörungskraft, ist aber auch die Grundlage allen Lebens auf der Erde. Das Element steht für Ruhe und innere Einkehr, bei der wir in die Tiefe gehen können. Das Wasser symbolisiert die Nacht, das Dunkle, den Winter und die Kälte. Es bedeutet auch das letzte Lebensstadium, das hohe Alter und den Tod. Es steht für die Entfaltung der Talente und der Berufung. Die Materialien im Wasserelement sind Glas, Spiegel, sowie fließende, leichte Stoffe. Alles was eine amorphe oder wellige Form hat, ist dem Element Wasser zugeordnet. Wenn man das Element Wasser in einem Raum unterstützen möchte, kann man dies zusätzlich mit den Farben, Formen oder Materialien des Elements Metall tun.


Melde Dich gerne bei mir für ein kostenloses Kennenlerngespräch.

Der Süden steht für Deine Anerkennung

Ruhm und Anerkennung

Der Süden - Lebensbereich Anerkennung

Im südlichen Lebensbereich werden Anerkennung und Ruhm im Leben symbolisiert

Der Süden steht für die größtmögliche Energie, für die Mittagszeit und den Sommer. Mit dieser Energie verbindet man auch den Höhepunkt des beruflichen Erfolgs oder der gesellschaftlichen Anerkennung. Wenn man gezielt den südlichen Bereich fördert, können im Dunkeln verborgene Talente ans Licht treten.

Der Höhepunkt gesellschaftlicher und familiärer Anerkennung: Eine Energie, die nun erreicht ist. Der Süden steht auch für die Selbstliebe und Selbstachtung.

Achte darauf, dass Du hier keinen Fehlbereich in Grundriss hast oder ihn sonst gestalterisch ausgleichst.

Ein Fehlbereich im Süden kann ein mangelndes Selbstwertgefühl auslösen. Wir trauen uns nicht, verantwortungsvolle und repräsentative Posten zu übernehmen.

 

Die Bedeutung der Feuer-Farben für eine gemütliche Atmosphäre in Deinem Zuhause

Der Süden ist dem Element Feuer zugeordnet.

Das Element Feuer ist dem Mittag zugeordnet, wenn die Sonne am höchsten steht. Die Energie des Feuers ist aktiv. Sie symbolisiert Hitze und den Sommer. Das Feuer ist der Himmelsrichtung Süden zugeordnet. 

Im Wohnbereich wird das Element Feuer durch einen Kamin bzw. Ofen, Heizungsraum oder Herd symbolisiert. Die Form des Feuers ist das Dreieck, da die Flammen des Feuers spitz nach oben steigen. Ein offenes Feuer hat eine starke Wirkung und bringt viel Gemütlichkeit und Wärme in den Raum. Eine Feuerstelle im Garten lädt zu Geselligkeit ein und Kerzen erzeugen eine gemütliche und wohnliche Atmosphäre.

 

Die Feuer-Farben in Deinem Zuhause

Bei roten Farbtönen reichen meist wenig Akzente aus, um eine kraftvolle Wirkung zu erzielen. Rot als Wandfarbe solltest Du nur in aktiv genutzten Räumen einsetzen, also nicht im Schlafraum.

Rot steht für Anerkennung, Freude und Wachstum. Es ist eine kraftvolle Farbe und steht für die leidenschaftliche Liebe. Diese Farbe besitzt eine starke Yang-Energie und gehört in aktiv genutzte Räume.

 

Die Farbe Orange 

Orange steht für Lebensfreude, Neugier und Kreativität. Es unterstützt das entspannte Beisammensein und die sozialen Aktivitäten.

Unterstützende Gegenstände

Es ist wichtig, die Blattformen der Pflanzen zu beachten

Hier wird die Energie durch spitze Blätter, Dornen und rote Blüten angeregt. Ein Strauß roter Rosen verleiht eine besondere Atmosphäre. Weitere Pflanzen sind ein Drachenbaum, eine Agave oder Kakteen.


Rote und sternförmige Dekorationsgegenstände

Rottöne werden dem Feuer-Element zugeordnet, z.B. eine rote Kuscheldecke oder ein rotes Sofakissen. Du kannst auch ein weißes Kissen mit einem gewebten Zick-Zack-Muster einsetzen oder einen Deko-Stern sowie eine Sternen-Lichterkette.

 

Welche Aussage haben Deine Bilder in diesem Wohnbereich

Fotos von Deinen Erfolgen eignen sich durch den persönlichen Bezug sehr gut, z.B. von der Abschlussfeier, Ehrung, Preisverleihung. Es funktioniert auch ein Bild eines erfolgreichen Menschen, den Du bewunderst oder der Dein Vorbild ist.

 

Die Kraft der Edelsteine

Dem Feuerelement entsprechen alle roten Steine. Ein roter Chalcedon verstärkt die Konzentration und fördert Beharrlichkeit, Kraft, Schnelligkeit und Flexibilität. Der Granat steht als Symbol für Licht, Treue und Wahrheit. Der rote Jaspis stärkt das Ausdauer- und Durchhaltevermögen.

Ich wünsche Dir feelGlück bei der Gestaltung Deines Südens.

Für weitere Anregungen, melde Dich gerne bei mir.

Hol Dir den WohnGlück-Test und finde schnell heraus, was Dich im Moment belastet und wie Du Unterstützung durch Deine Räume bekommst.

Ruhe und Entspannung in Deinem Schlafzimmer

schlafzimmer

Ruhe und Entspannung in Deinem Schlafzimmer

Wie Du im Schlafzimmer zur Ruhe kommst

Wie gestaltest Du Dein Schlafzimmer so, dass Du entspannen kannst?

Mache Dir bewusst, dass alles, was sich in deinem Schlafzimmer befindet, aus Energie besteht und Einfluss auf Dich hat. Energie bewegt sich in Wellen, jeder Gegenstand, jede Farbe, jeder Gedanke und auch jede Zelle des menschlichen Körpers schwingt in einer bestimmten Frequenz. Durch Schwingungen, die von außen auf uns wirken, kommt es zu einer Beeinflussung. So ist es nicht verwunderlich, dass du gerade im Schlaf in Resonanz mit deiner Umgebung gehst.

 

Ist Dein Schlafzimmer so eingerichtet, dass Du zur Ruhe kommst und entspannen kannst?

Deine Möbel, Deine Bilder, die Gegenstände, aber auch die Lage des Schlafzimmers wirken auf Dich. Die Frage ist, wieviel Energie kommt in Deinem Schlafzimmer an und welche alten Energien sind noch anwesend. 

Gehe aufmerksam mit einem prüfenden Blick durch Dein Schlafzimmer. Notiere Dir alles, was Dir spontan auffällt. 

👉 Wo haben sich Dinge angesammelt, die hier nichts zu suchen haben?

👉 Wo ist Unordnung und stapeln sich unerledigte Dinge?

👉 Wie ordentlich oder überfüllt ist Dein Kleiderschrank?

👉 Was siehst Du, wenn Du aus dem Fenster schaust?

👉 Ist das Schlafzimmer hell oder dunkel, warm oder kalt?

Beachte meine Tipps für Dein Wohlfühl-Schlafzimmer. Oft reichen schon kleine Veränderungen, um ein entspanntes Raumgefühl zu erzeugen.

 

schlafzimmer ordnung
In der Grafik siehst Du eine optimale Bettposition in einem Schlafzimmer.

7 Tipps für Dein entspanntes Schlafzimmer

Ein entspannendes Schlafzimmer ist ein wichtiger Bestandteil eines gesunden und glücklichen Lebensstils. Hier sind 7 Einrichtungstipps, die Dir helfen, ein Schlafzimmer zu gestalten, das zum Entspannen und Wohlfühlen einlädt:

  1. Beruhigende Farben: Setze beruhigende Farben wie Blau, Grün oder Lavendel ein, um eine entspannende Atmosphäre zu schaffen. Diese Farben können den Herzschlag verlangsamen und den Körper auf einen erholsamen Schlaf vorbereiten.
  2. Gemütliches Bett: Das Bett ist das wichtigste Möbelstück im Schlafzimmer. Wähle eine gute zertifizierte Matratze und Bettwäsche, die bequem und gemütlich sind, um einen erholsamen Schlaf zu fördern. Investiere in hochwertige Materialien, die Deine Gesundheit fördern.
  3. Schlafzimmermöbel: Benutze Möbelstücke, die funktional und zugleich beruhigend sind, wie z.B. geschlossene Schränke ohne Spiegeltüren. Vermeide übermäßige Unordnung und setze auf klare Linien und Formen, um eine entspannende Atmosphäre zu schaffen.
  4. Dekoration: Wähle Dekorationselemente, die dir Freude bereiten und dich glücklich machen, wie zum Beispiel Bilder von Freunden und Familie, eine Pflanze oder eine Kerze, um dein Zuhause persönlicher zu gestalten und eine positive Stimmung zu schaffen. Aber achte darauf, dass es nicht zu viele Dekorationselemente werden, da sie eine Unruhe im Raum schaffen können.
  5. Richtiges Licht: Bringe eine dimmbare Beleuchtung oder eine warme Lichtquelle ein, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Vermeide zu grelles Licht, da es Deinen Körper davon abhalten kann, sich auf den Schlaf vorzubereiten.
  6. Belüftung: Sorge für eine gute Belüftung im Raum, um eine angenehme Temperatur und Luftqualität zu gewährleisten. Dies kann durch regelmäßiges Lüften oder durch den Einsatz eines Luftreinigers erreicht werden.
  7. Elektronische Geräte: Vermeide elektronische Geräte wie Fernseher oder Mobiltelefone im Schlafzimmer. Sie können dazu führen, dass Du länger wach bleibst und Dich von Deinem Schlaf abhalten.

Indem Du diese Einrichtungstipps umsetzt, kannst Du ein Schlafzimmer schaffen, das für einen erholsamen Schlaf und mehr Wohlbefinden sorgt.

Der Nordosten – Eine Reise zur inneren und äußeren Weisheit

Wissen und Spiritualität

Der Nordosten - Eine Reise zur inneren und äußeren Weisheit

Im Feng Shui ist der Bereich Wissen und Intuition dem Nordosten zugeordnet.

Im Nordosten kannst Du gezielt Impulse für Dein Wissen einsetzen. Es ist der Bereich, wo sich Wissen ansammelt und es auch verinnerlicht wird. Diese Energie ist vom ‚Streben nach Wissen‚ gekennzeichnet und bezieht sich neben dem äußeren Wissen, auch auf die innere Weisheit. Sie begünstigt das Aufnehmen und Verinnerlichen von Informationen jeglicher Art. In diesem Sinn ist es die Voraussetzung für das ‚Nach-Außen-Treten‘ in die Welt und steht für die Vorbereitungsphase vor dem ‚Nach-außen-treten‘.

Wenn dieser Lebensbereich ausserhalb des Grundrisses liegt oder blockiert ist, kann man das Wissen nicht verinnerlichen und verarbeiten. Es bleibt damit an der Oberfläche, man redet über Dinge, von denen man nur wenig versteht.

Im Feng Shui unterstützt dieser Lebensbereich die Lernende und Prüflinge ebenso wie Menschen, die in stiller Kontemplation zu mehr Selbsterkenntnis gelangen wollen.

Steigere Dein spirituelles Wachstum (Video)

Der Nordosten im eigenen Zuhause

Die bewusste Gestaltung des Nordostens nach der Harmonielehre eröffnet uns eine Reise zur inneren und äußeren Harmonie.

Durch die Anwendung einfacher Tipps und kreativer Ideen können wir die positiven Energien dieser Himmelsrichtung nutzen und unseren Wohnraum in einen Ort der Ruhe, Weisheit und spirituellen Entwicklung verwandeln. Entdecken Sie die kraftvolle Verbindung zwischen Raumgestaltung und persönlichem Wohlbefinden im Nordosten Ihres Zuhauses. Gestalterisch kannst Du den Nordosten mit unterschiedlichen Formen, Farben oder Materialien beleben. Was damit alles zusammenhängt findest Du oben in dem Moodboard dargestellt. 

 

Mit praktischen Tipps und kreativen Gestaltungsideen lade ich Dich dazu ein, die positiven Energien des Nordostens für Dich zu nutzen. Durch die bewusste Anwendung dieser Tipps kkannst Du den Nordosten Deines Zuhauses in einen harmonischen Ort  verwandeln.

 

Farben

Erdtöne: Erdige Farben wie Beige, Braun und Sand harmonieren gut mit der Energie des Nordostens. Sie strahlen Stabilität und Bodenständigkeit aus, fördern die Konzentration und unterstützen die Verbindung zur Erde.

Pastelltöne: Sanfte Pastellfarben wie Hellblau, Hellgrün oder Rosa können die ruhige und friedliche Atmosphäre im Nordosten verstärken. Diese Farben bringen Frische und Klarheit in den Raum.

 

Formen

Quadratische Formen: Quadratische Möbel und Dekorationselemente symbolisieren Stabilität und Gleichgewicht. Gestalte mit  quadratischen Kissen, Teppiche oder Tischplatten, um die positiven Energien im Nordosten zu unterstützen.

Rechteckige Elemente: Rechteckige Formen fördern das Wachstum und die Ausdehnung. Wähle beispielsweise rechteckige Bilderrahmen oder Spiegel, um die Energie im Raum zu aktivieren.

 

Materialien

Keramik und Ton: Diese Materialien repräsentieren die Erde und werden oft mit dem Nordosten in Verbindung gebracht. Verwende keramische Vasen, Töpfe oder dekorative Tonobjekte, um die Erdenergie zu stärken.

 

Pflanzen

Luftreinigende Pflanzen: Grüne Pflanzen wie der Geldbaum, der Bogenhanf oder der Ficus sind nicht nur dekorativ, sondern fördern auch die Luftqualität und die positive Energie im Nordosten.

Blumen mit sanften Farben: Blumen in sanften, pastelligen Farben bringen Frische und Leichtigkeit in den Raum. Wähle Blumen wie Lilien oder Orchideen, um die Energie des Nordostens zu unterstützen.

 

Lichtgestaltung

Natürliches Licht: Maximiere den Einsatz von natürlichem Licht im Nordosten. Öffne Vorhänge und lass Tageslicht herein, um die Energie zu aktivieren.

Weiches Kunstlicht: Verwende warmes, weiches Licht, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Stehlampen oder Tischlampen mit Lampenschirmen in erdigen Farben können dazu beitragen.

Für Fragen zu Deiner Einrichtung, melde Dich gerne bei mir.

Oder hol Dir den WohnGlück-Test und finde schnell heraus, was Dich im Moment belastet und wie Du Unterstützung durch Deine Räume bekommst. 

Glück lässt sich einrichten

Live-Webinar mit Katja Schüre

Glück lässt sich einrichten

Der Schlüssel zur Wunscherfüllung

ABSAGE !!! aus gesundheitlichen Gründen

Sonntag, 10.12.2023 um 11 Uhr

Das Webinar ist genau richtig, wenn Du …

🍀 die Bedeutung Deiner Räume im Bezug auf Deine Wünsche.

🍀 wie Du Deine Wünsche in Deinen Räumen sichtbar machst.

🍀 die Bedeutung der Himmelsrichtungen für Deine Wünsche.

🍀 praktische Übungen für Dein Mindset, um deinen Wünsche zu realisieren.

🍀 erfahren möchtest, wie Du die Methoden von Grund auf zu erlernen möchtest.

Ich zeige Dir, wie Du mit der feelGlück Harmonielehre die Kraft Deiner Räume für Dich nutzt!

 

Sonntag • 10.12.23 • 11 Uhr 

Melde Dich hier an

Meine E-Mails erreichen Dich über den Anbieter ActiveCampaign. Eine Abmeldung ist jederzeit mit einem Klick möglich. In der Datenschutzerklärung erfährst Du mehr zu meinem E-Mail-Versand.