29.11. Workshop ‚Das Geheimnis der Rauhnächte‘

WORKSHOP RAUHNAECHTE

Das Geheimnis der Rauhnächte

Die Rauhnächte sind eine magische Zeit zwischen Heiligabend, dem 24. Dezember und dem Dreikönigstag, den 6. Januar. Sie folgen einer uralten Tradition und zahlreichen Bräuchen.

Der eigentliche Beginn der Rauhnächte ist die Wintersonnenwende. Die Sonnenwende ist ein astronomisches Ereignis, welches früher, wie auch heute noch von vielen Kulturen gefeiert wurde. Man feierte den Tod des alten Jahres und die Geburt des Neuen. Als Auftakt wurde in der Nacht ein großes Feuer entzündete, welches das wiederkehrende Licht symbolisierte.

Es wird auch das Geburtsfest der Sonne bzw. Julfest genannt.
Das Julfest war der erste Abend vor den 12 Rauhnächten. Die Rauhnächte wurde als heilige Nächte bezeichnet, in denen man verschiedene Rituale im Kreis der Familie vollzog.

Weiterlesen …

7 Trends im New Business

New Work

7 Trends im New Business

Der Trend im New Business geht zum Remote Office oder Remote Work. Mit Remote Office bezeichnet man die Arbeit von zuhause oder einen anderen beliebigen Ort aus, jedoch immer außerhalb des Büros. Währenddessen steht der Mitarbeiter per E-Mail, Handy oder Computer mit seinen Kollegen im Austausch.

Neben dem Arbeitsplatz im Café oder im Park wird das moderne Prinzip der Arbeitsnomaden immer beliebter. Als Arbeitsnomaden bezeichnet man die Arbeitnehmer, die nicht nur lokal ihren Arbeitsplatz haben, sondern auch über die Grenzen hinaus. Egal, wo man sich auf der Welt befindet, steht man weiterhin im engen Austausch mit der Firma.

Aber auch für die Unternehmen wir sich in der Zukunft einiges ändern müssen. So sind zumindest die Ergebnisse der Studien des Gensler Research Institut (Arbeitsplatzumfrage 2020 + 2021). Sie zeigen deutlich den Trend zum Hybrid-Arbeitsmodell. Die Ergebnisse der Umfrage zeigen auch eine Steigerung der Kreativität, Beziehungen, Produktivität und Kommunikation bei den Mitarbeitern.

Weiterlesen …

New Work – Wie sieht die Zukunft des Büros aus?

New Work – Wie sieht die Zukunft des Büros aus?

Das Büro der Zukunft sollte flexible und temporär nutzbar sein. Arbeitnehmer wünschen sich ein hybrides Arbeitsmodell. Das New Work besteht aus einer Mischung aus Büro- und Homeoffice.

Wie die Studien vom Gensler Research Institut (Arbeitsplatzumfrage 2020 + 2021) zeigen, positiv wirkt sich das Hybrid-Arbeitsmodell auf die Kreativität, Beziehungen, Produktivität, Kommunikation und Problemlösung aus. Die meisten Mitarbeiter schätzten den Wechsel zwischen Homeoffice und Büro, da sie Zuhause ihren Tag autonomer gestalten können und dazu konzentrierter und produktiver arbeiten können. Das trägt positiv zum Work-Life-Balance bei. Aber es wird auch das physische Büro und der Austausch mit Kollegen sehr geschätzt.

Wie verändert sich das Arbeitsleben im Büro der Zukunft ?

Die Studien belegen, dass die Mitarbeiter gerne ein bis drei Tage ins Büro kommen möchten, um persönliche Kontakte zu pflegen. Das Büro ist ein wichtiger Ort für die menschliche Verbindung. Der Trend geht zu Projekträumen mit flexiblen Arbeitsplätzen, zu größeren Besprechungsflächen und flexiblen Konferenzräumen.

Weiterlesen …

Dachschrägen und Balken im Feng Shui

Dachschräge, Balken

Dachschrägen und Balken im Feng Shui energetisch ausgleichen

Säulen, Balken und Dachschrägen können den Energiefluss in einem Raum blockieren und negative Energie aussenden.

Sie können langfristig eine starke Wirkung auf das Wohlbefinden haben, wenn du dich in deren Umfeld dauerhaft aufhältst, wie z.B. im Schlafzimmer oder am Arbeitsplatz. Es gibt verschiedene gestalterische Möglichkeiten, diese negative Energie abzuschwächen.

Falls du eine Dachwohnung hast, in der sich Deckenbalken befinden, solltest du das Bett möglichst nicht direkt in die Dachschräge mit offenen Deckenbalken stellen. Sie haben eine schlafstörende Wirkung.

Weiterlesen …

Harmonie durch Yin und Yang

harmoniesymbol
Foto von Alexas_Fotos/Pixabay

Ein wichtiges Grundprinzip im Feng Shui ist die Harmonie durch Yin und Yang.

 

Harmoniesymbol

Yin und Yang gelten als die zwei Pole, zwischen denen Energie fließt. Sie symbolisieren die Dualität auf der Erde. Sie zeigen, wie beide Seiten unzertrennlich zusammen gehören und auch jeweils den Aspekt des Anderen beinhalten. Zusammen symbolisieren sie vollkommene Harmonie. Ohne Yin gäbe es kein Yang und umgekehrt. Ohne Kälte gäbe es keine Hitze, ohne Tag keine Nacht. Harmonie herrscht dann, wenn die Energie ungehindert fließen kann.

 

In unserem Leben treffen wir ständig auf das Prinzip der Gegensätze und das Bestreben, diese ins Gleichgewicht bringen zu wollen:

  • Weniger arbeiten und trotzdem genug Geld haben.
  • Mehr entspannen und trotzdem alles erledigt zu bekommen.
  • Regelmäßig die Freunde treffen und trotzdem genug Zeit für sich selber haben.
  •  …

Es geht immer um das richtige Maß der Dinge. Das lässt sich auf auch auf die Gestaltung deiner Räumen übertragen. Auch hier geht es um die Ausgewogenheit von Gegensätzen. Ein harmonischer Raum braucht beides sowohl Yin als auch Yang.

Eine bewusste Gestaltung dieser Polarität führt zu harmonischen Räumen und einem harmonischen Leben.

Das bedeutet : Wie aussen – so innen.

Wenn es bei dir zuhause immer chaotisch aussieht und sich das Gerümpel stapelt, dann ist es oft ein Zeichen für ein inneres Unwohlsein. Das Aussen ist der Spiegel deines Inneren.

Das kosmische Gesetz der Entsprechungen oder Analogien

 

Weiterlesen …